Argeles sur Mer

Entdecken Sie
Argeles sur mer

Wo befindet sich ARGELE SUR MER ?

Argeles-sur-Mer befindet sich in den Ostpyrenäen; in der Region Languedoc-Roussillon-Mittelpyrenäen. Nur 20 km südlich von Perpignan, im Kanton Côte Vermeille nahe den Orten Elne, Palau-del-Vidre, Saint-Andre, Sorede, Banyuls-sur-Mer und Collioure. Sie haben mehrere Anreisemöglichkeiten : mit dem Auto von Perpignan aus über die RD 914 oder von le Boulou über die RD 618 welche ebenfalls vom regionalen Bustransport benutzt werden und schliesslich die Bahnverbindung mit dem TER und den Intercity-Linien von Paris aus.
Vom Fuβe des Bergmassifs der Alberen in Höhe der spanischen Grenze bis ins Zentrum der Ebene des Roussillon über 58,67 km² hin, findet Argeles-sur-Mer seinen höchsten Punkt auf 1156m am « Pic des quatre Termes ». Die jährliche Einwohnerzahl steigt stetig an und ist momentan bei fast 10.000 Einwohnern mit festem Wohnsitz( die Argelesien genannt werden) und erreicht in den Sommermonaten mit der Urlauberzahl bis zu 650.000 Personen.

Stadtgeschichte

Die Stadt Argeles-sur-mer entsand im Mittelalter und ist erstmal 879 unter dem Namen «  Villa de Argilariis » erwähnt, beruhend auf der Qualität des Bodens auf dem die Stadt gebaut worden war.
Im 10. Jahrhundert erfährt die Stadt eine Periode von Fülle und Reichtum, die die Stadtarchitektur prägende Monumente werden gebaut und gehören noch heute zum Stadtbild. Argeles-sur-mer wird französich in Folge des 1659 unterzeichneten Pyrenäen-Abkommens mit dem die Region Roussillon Frankreich zugesprochen wird.

Im Februar 1939 ist die Stadt einer menschlichen Notsituation ausgestetzt, der « Retirada » ; spanische für Rückzug. In Folge der Machtübernahme des Diktators Franco, finden sich über 45.000 Spanier genötigt ihr Land zu verlassen und überqueren die spanisch-französische Grenze. Der Strand von Argeles-sur-Mer, unter anderem, gehört zu den gewählten Plätzen die den Strom der Bürgerkriegsflüchtlinge auffangen. Mehr als 60. Jahre danach lebt ein Groβteil der Familien und deren Nachkommen noch immer in der Region.

Touristenhochburg ab den 50-iger Jahren; nach schmerzlichen Kriegsjahren setzt die Stadt zum Gegenzug und den für die Wirtschaft wichtige Wendepunkt, in dem sie sich zur Ferienhauptstadt der Region entwickelt. 1954 öffnet der 1. private Campingplatz und gibt Anstoβ zu der breitflächigen Entwicklung die seitdem bekannt ist. Heute ist der Toursimus ein grosser Teil der Wirtschaft. Eine der höchsten Konzentrationen an Campingurlaubern. Argeles-sur-Mer ist seit 1962 klassifizierter Strand-Badeort. 

ÜBER STRÄNDE BUMMELN

Mit 7 km Sandtrand und  über 3 km erstreckte Buchten erfreut  die Küste Groβ und Klein und bietet viel Abwechslung die in Familie oder unter Freunden zu teilen ist. Bewachte Strände sorgen für Sicherheit und Komfort. Kasinoabende, Vergnügungspark, Diskotheken oder der abendliche Handwerksmarkt am Hauptstrand, täglich ab 17 Uhr geöffnet  von Mitte Juni bis Mitte September bieten ein reiches Nachtleben.

Unumstrittener Anziehungspunkt : die Bummelmeile  Allée des Pins für genuβvolle Spaziergänge zwischen Strandboutiken und Restaurants. Der 1954 entstandene 12 ha grosse Pinienhain mit 8 000 hunderjährigen  Bäumen lädt Sie ein am Strand zu verweilen, durch die Fuβgängerzone zu bummeln oder im Schatten der Pinien zu picknicken.

BESUCHEN SIE DIE CHARMANTE ALTSTAD 

In einer der sonnenreichsten Regionen Frankreichs gelegen, empfängt Sie die Stadt Argeles-sur-Mer mit seinem typischen Gassenlabyrinth und vermittelt Ihnen die katalnische Geschichte. Ein farbreiche Fülle von Stadtmauern aus Cayrou, dem örtlichen Markt, dem Musuem Casa de l’ Albèra und seinen zahlreichen Festspielen erwartet Sie.

ENTDECKEN SIE SEINEN HAFEN

Machen Sie Halt diesem jungen, knapp 20ig jährigen Hafen, geschätzt von Seeleuten und  Urlaubern für den Reiz seiner fast 700 Segel-und Motorboote. Gelegen an der Mündung des Fluβ Massane verbindet er zu einem wahren Lebensraum Geschäfte, Restaurants, Unterhaltung und alle für die Seefahrt nötigen Dienstleistungen.

Nur wenige Schritte entfernt überragt das, aus dem 19. Jahrhundert stammende, Schloss Valmy mit seinem Park unsere Stadt. Sie finden hier sicher einen der schönsten Aussichtspunkte von Argeles-sur-Mer. Sein Pavillon eröffnet Ihnen bezaubernde Landschaften zwischen Bergen und Meer, die Stadt, den Hafen und die Küste.