Le Dauphin, eine schöne Familiengeschichte

Eine passionierte Familie bestrebt ihnen erfolgreichen Urlaub zu bieten


Unser 5 Sterne Camping
in Argeles in den Östlichen Pyrenäen (66) Frankreich, erstreckt sich über 8,5 Hektar und bietet eine sich über 346 Plätze erstreckende abwechslungsreiche Auswahl von Unterkünften an.

96 % unserer Kunden werden zufrieden gestellt, weil das Zuhören und die Zufriedenstellung der Gäste seit jeher im Mittelpunkt unsere Politiker stehen.

Die Vorteile

 Eine begeisterte Familie
 Aufmerksamkeit und die Zufriedenstellung der Gäste

 Streben nach Qualität und ökoligisches Engagement
 Die Wohltat der Aufenthalte in Vor- und Hochsaison 

Le Dauphin, eine schöne Familiengeschichte 1

EIN TRAUM WIRD WAHR

Das Wohlbefinden unserer Kundschaft sind uns wichtig und unsere Mitarbeiter organisiert sich um dieses von einer begeisterten Familie übertrage Streben nach Qualität.

Der Camping Le Dauphin wurde 1970 von Claude und Marie Jeanne Bessoles gegründet. Frisch verheiratet beschließen sie unter der Sonne der Östlichen Pyrenäen ihren Traum zu realisieren: einen riesigen Aprikosenhain zum beste Camping nur einige Schritte vom Strande in Argeles auf Meer zu machen.
Am Anfang ist es die Leidenschaft Claude Bessoles für die Vegetation, seine Baukenntnisse und seine Handarbeit, die ihm erlauben die Grundsteine des Campings zu legen und seine ersten Infrastrukturen zu bauen.

Seine Ehefrau weiß von Anfang an ihren Kunden zuzuhören, auf ihre Bedürfnisse aufmerksam zu sein um sie immer besser zufrieden zu stellen und ihre Ferien angenehm zu gestallten. Werte, die weitergegeben worden und die seitdem im Camping Le Dauphin fest verankert sind.
Schon in einem Streben nach Qualität schafft das Paar in einem landschaftlich angenehm gestalteten Rahmen breite und geräumige Plätze von nicht weniger als 100 m² pro Platz, Und sehr schnell ist der Camping bis zum letzten Platz gefüllt.

1982, noch immer auf der Suche nach Qualität beschließt Claude “private Bäder” mit Spüle, Toilette und Dusche auf zahlreichen Plätzen zu bauen.
Avantgardist in der Seele, stellt er in der Umsetzung die Bequemlichkeit seiner Kunden vor alles.

1987 verfolgt Claude sein Streben, indem er fortsetzt ” Raum und Bequemlichkeit” im Dauphin anzubieten. Und eben diese treffende Vorstellung des Raums bringt ihn dazu, nicht ein sondern drei Schwimmbäder zu schaffen: ein semi-olympisches Schwimmbecken, ein Nichtschwimmerbecken für Anfänger und das Planschbecken, um die Kinder in die Vergnügen des Wassers einzuweihen.

Das Angebot an Unterkünften des Campings wird breiter mit der Vermietung voll ausgestatteter Mobilheime und den hochwertigeren Dienstleistungen (Restaurant, Tennis, Mini-Golf, Spieltenne für die Kinder, Unterhaltungssaal).

DIE FORTSETZUNG EINES TRAUMS…

Eine Ballung von Traum, Emotion und Arbeit, wird der Camping Le Dauphin 2002 von seinem Sohn Paul übernommen, der sich seinerseits in diesen 5 Sterne Camping in Argelès(66), wo es seine ganze Kindheit verbrachte, investiert. Er übernimmt die Fackel, indem er neue Infrastrukturen, weitere noch hochwertigere Dienstleistungen entwickelt und die Grünanlagen sowie den Ort in seiner Gesamtheit verschönert.

Zu einem richtigem camping geworden, schafft Paul 2007 die Tenne der Festlichkeiten, die jeden Sommer Schauspiele, Kabaretts, Musicals und zahlreicher Unterhaltungen innerhalb des Campings empfängt.

Die Zufriedenheit des Kunden und seine Bequemlichkeit bleiben im Mittelpunkt des Strebens nach Qualität unserer Einrichtung.

Sein Vater hat davon geträumt und gemeinsam haben sie ihn realisiert, der neue Wasserpark des Campings mit dem Schwimmbad in Form eines Delfins wird im Sommer 2011 eingeweiht: Hydro Massagen, Multidüsen, Gegenstromschwimmen, Whirlpools, Rutschen, Massagebrunnen… 1300 m² des Wohlbefindens, 6000 m² Liegefläche!

In jenem Sommer, in Argelès sur Mer, ist Paul Papa und Claude hat einen Enkelsohn…

Le camping le dauphin, ein schöne familiengeschichte…